Barrierefreie Ferienwohnungen

wheelchair-798420_640Auch als Rollstuhlfahrer oder mit Gehbehinderung steht einem das Recht auf Entspannung, ferne Länder zu bereisen und interessante Kulturen zu entdecken zu. Doch Barrierefreiheit genießt nicht in allen Ländern eine so ausgeprägte Akzeptanz, wie dies in Deutschland der Fall ist. Während Mobilitätseinschränkungen an den meisten Flughäfen kein Problem darstellen, erfüllen Ferienwohnungen und Hotels oft nur bedingt die Ansprüche körperlich eingeschränkter Menschen.

Reisen mit Handicap muss gut geplant werden. Eine barrierefreie Ferienunterkunft erfüllt alle Voraussetzungen, um mit einem Rollstuhl problemlos durch Türen, zum Zimmer oder Frühstücksbüffet zu gelangen. Auch spezielle Haltegriffe in Bädern und WCs, geräumige Schlafzimmer, die ein einfaches Wenden des Rollstuhls ermöglichen sowie behindertengerecht ausgestattete Küchen definieren eine barrierefreie Urlaubsunterkunft.

Bevor Sie eine barrierefreie Ferienwohnung buchen, sollten Sie sich über die Details der barrierefreien Einrichtung informieren. In vielen Ländern gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, ab wann ein Hotel oder Ferienhaus als “rollstuhlgerecht” bezeichnet oder beworben werden darf. Ausgenommen davon sind beispielsweise Länder wie die Vereinigten Staaten oder Neuseeland, wo gesetzliche Bestimmungen umgesetzt werden müssen. In anderen Ferienländern weisen Ferienunterkünfte ihre Bleibe als behindertengerecht aus. Diese Bezeichnung kann sich auf einen Lift und eine verbreiterte Zimmertüre beziehen.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie den Anbieter. Stellen Sie Fragen Fragen wie sind behindertengerechte Parkplätze oder Krankenhäuser und Ärzte in der Nähe der barrierefreien Unterkunft? Wie sieht es mit den Restaurants und öffentlichen Verkehrsmitteln in der gewünschten Region aus? Auch das Internet bietet sich zum Auffinden von einem geeigneten Ferienhaus oder einer Ferienwohnung an.

Jetzt barrierefreie Ferienwohnungen in Deutschland buchen