Ferienwohnungen auf Kreta

greece-824985_1280Die wunderschöne griechische Insel Kreta ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt. Die fünftgrößte Insel im Mittelmeer bietet weiße Sandstrände und kristallklares Wasser, aber auch historische Sehenswürdigkeiten, die Sie in die Antike entführen und die Geheimnisse der alten Griechen erkunden lassen.

Eine der größten kretischen Sehenswürdigkeiten ist das Meer selbst. Durch die langgestreckte Form der Insel zieht sich die Küstenlinie über 1.066 Kilometer hinweg. Der weiße Sand lädt zum Beach-Volleyball ein. Das Baden wird in zahlreichen Buchten, etwa im ehemaligen Fischerort Damnoni, zum Vergnügen. Damnoni gehört zu den Stränden, die zu Wassersportzentren ausgebaut sind; hier können Sie auch im Meer segeln gehen. Schließlich lockt eine reiche Unterwasserwelt; Tauchgänge sind allerdings nur in wenigen Regionen, zum Beispiel in den Präfekturen Chania und Rethymno, erlaubt. Im Frühjahr ist die ideale Zeit zum Radfahren; für das gebirgige Gelände leihen Sie sich am besten ein Mountainbike oder ein Trekking-Rad aus. Zum Wandern lädt von Mai bis Oktober die Samaria Schlucht ein, eine 12 Kilometer lange Schlucht in einem Nationalpark.

Möchten Sie im Urlaub auf Kreta die Geheimnisse der Antike entdecken? Dann besuchen Sie Heraklion und das archäologische Museum. Hier erfahren Sie alles über die minoische Kultur, die für einige Jahrhunderte das Leben auf der Insel bestimmt hat. Eine Ferienwohnung in der Präfektur Heraklion ist ohnehin ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen über das Eiland. Nur fünf Kilometer entfernt liegt eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Insel, der Palast von Knossos.

Wenn Sie ein Ferienhaus in der ehemaligen Hauptstadt Chania buchen, bieten sich Ihnen einmalige Gelegenheiten, um die malerische Altstadt und das Hafenviertel zu entdecken. Oder aber Sie entscheiden sich für eine Ferienwohnung in Rethymnon, eine weitere Hafenstadt, gelegen im Norden der Insel. Neben der kretischen Universität können Sie hier die berühmte Festung von Rethymnon entdecken, eine römische Festung auf griechischem Boden, erbaut um 1600. Ein idealer Ort für ein Ferienhaus ist darüber hinaus die Präfektur Lassithi ganz im Osten des Eilands. Prägend für die Region ist die Lassithi-Hochebene, in welcher der Sage nach der Göttervater Zeus geboren worden sein soll.

Ihr Urlaub im Mittelmeer kann mit einem Flug, der Anreise per Auto oder per Fähre beginnen. Von Deutschland aus wird zunächst der Flughafen von Athen oder Thessaloniki angesteuert. Mit einem Anschlussflug erreichen Sie von hier aus in zwei bis drei Stunden den Flughafen von Chania oder von Iraklio (Heraklion). Einige Airlines bieten auch Direktflüge von Deutschland nach Kreta an. Eine Fähre verkehrt mehrmals wöchentlich zwischen Griechenland und den Hafenstädten Chania, Rethymno und Iraklio.

 

 

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*