Ferienwohnung auf Juist

away-774303_640Die Nordseeinsel Juist ist in erster Linie ein Ziel für den Sommerurlaub, in dem Feriengäste an den langen Stränden der Nordsee baden. Für Regentage sowie für die Wintergäste steht ein Freizeitbad mit Meerwasser und einer ausgedehnten Saunalandschaft zur Verfügung.

Die Insel bezeichnet sich als Töwerland. Der Begriff stammt aus der friesischen Sprache und verspricht den Urlaubsgästen, dass sie während ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung auf der Ostfriesischen Insel im Bundesland Niedersachsen von der Natur verzaubert werden. Natursehenswürdigkeiten sind die Bill am Westende und der Kalfamer am Ostende der Insel. Ein weiteres reizvolles Naturschauspiel stellt der Hammersee einschließlich der ihn umgebenden Dünen dar. Das bekannteste Kunstwerk auf der Insel sind die vier Skulpturen unter dem Titel »Strandläufer«, welche vier Stationen eines Badegastes auf dem Weg vom Liegeplatz am Strand in das Meerwasser widerspiegeln. Als weitere Skluptur ist die »Juister Badefrau« zu nennen. Auf der Strandpromenade entlang der Dünen sind drei Aussichtspunkte angelegt, die einen weiten Blick auf das Wattenmeer und auf die offene Nordsee ermöglichen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]