Die Kärntner Seen in Österreich – zwischen Badespaß und Kulturerlebnis

Sommer, Sonne, Urlaub – doch muss es immer am Meer sein? Die Antwort lautet Nein, denn es gibt im südlichen Nachbarland, Österreich, herrliche Seen mit hervorragender Wasserqualität, die viel zu bieten haben. Zu den beliebtesten Destinationen in Kärnten gehört der Faaker See, der durch seine beeindruckende Kulisse mit dem Gebirge der Karawanken im Hintergrund besticht. Der See hat Trinkwasserqualität und punktet im Sommer mit bis zu 27 Grad Wassertemperatur. Aus Ausgleich zu entspannten Sonnentagen in den unzähligen Strandbädern lohnt sich ein Ausflug zur Burgruine Finkenstein.

Auch der drittgrößte See in Kärnten, der Ossiacher See, ist eine Reise wert. Er liegt zwischen den Gebirgszügen der Gerlitzen und den Ossiacher Tauern. Ein beliebtes Ausflugsziel ist Ossiach, der Hauptort der Region, der mit zwei Sehenswürdigkeiten lockt. Zum einen ist das herrliche Stift, das ca. 1000 vor Christus erbaut wurde, sehenswert, zum anderen erscheint die Tauernkirche aus dem Jahre 1290 einen Besuch wert.

Auch der Millstätter See sollte bei einer Seen-Rundreise Beachtung finden, denn dieser überzeugt nicht nur als zweitgrößter See des Bundeslandes, sondern vor allem durch hervorragende Infrastruktur. In vielen Strandbädern entlang des Seeufers finden Kinder viel Spaß auf abenteuerlichen Wasserrutschen, während sich die Eltern bei der breiten Auswahl an Wassersportarten austoben können. Auch Taucher finden hier unter Wasser eine einmalige Flora und Fauna. Erwähnenswert ist auch der Klopeiner See, der als wärmster See in Kärnten gilt. Er liegt landschaftlich wunderschön in hügeliger Landschaft mit Blick auf die Karawanken im Hintergrund.

Geht es um die Kärntner Seen, darf der Wörthersee mit seiner malerischen Kulisse zwischen Velden und Klagenfurt nicht fehlen. Die bezaubernde Landschaft gewinnt ihren einmaligen Flair durch die zahlreichen Becken und Buchten, was nicht nur Touristen aus aller Welt, sondern auch eine Vielzahl an Prominenten zu schätzen weiß. Zur Bekanntheit der Region hat das Schloss am Wörthersee beigetragen, das heute ein Luxushotel beherbergt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*