Ferienwohnung in Rouen – auf den Spuren von Jeanne d’Arc

Urlaub genießen wie der vielzitierte Gott in Frankreich, das ist mit einer Ferienwohnung in Rouen gut möglich. Die Stadt, die nur knapp zwei Stunden Fahrzeit von Paris entfernt liegt, hat seinen Besuchern viel zu bieten. Dabei steht eine starke Frau der Geschichte im Mittelpunkt, deren Zeugnisse noch überall zu finden sind. Gemeint ist damit Jeanne d’Arc, die hier am 30. Mai 1431 auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.

Rouen bis heute im Zeichen der Hl. Jungfrau

Jedes Jahr finden noch in und um Rouen Gedenkfeiern an die außergewöhnliche junge Frau statt, die mit 13 Jahren den Auftrag erhalten haben will, gegen höhere Mächte wie die englischen Soldaten zu kämpfen. Historische Sehenswürdigkeiten prägen demnach auch das Stadtbild wie die gotische Kathedrale oder die astronomische Uhr, die aus dem 14. Jahrhundert stammt und ein echtes Touristenmagnet darstellt. Auch der Justizpalast, der das größte nicht sakrale Bauwerk Europas war und 1509 errichtet wurde, ist sehenswert. Wer durch die Stadt schlendert, wird sicherlich von den zahlreichen Fachwerkbauten begeistert sein, die die Straßen säumen und mit viel Liebe und Geschick in stand gehalten werden.

Victor Hugo als begeisterter Besucher der Stadt

Wer französische Literatur mag, der ist in Rouen ebenfalls richtig. Hat doch der große Schriftsteller des Landes, Victor Hugo, Rouen einst als “Stadt der hundert Kirchtürme bezeichnet, deren Läuten der Glocken bis zum Himmel hinaufschwingt”. Damit bezog er sich wohl auf die Kathedrale Notre Dame, die hoch über die Stadt mit ihrem Glockenturm aufragt. Bis 1880 war dieser der höchste Kirchturm der Welt, bis er vom Kölner Dom übertrumpft wurde. Ein absolutes Highlight an Sehenswürdigkeiten ist auch der Butterturm, der erbaut werden konnte, weil die damalige Kirche das Butterverbot in der Fastenzeit aufhob. Etwas gruselig, aber nichts desto trotz ein Pflichttermin für historisch Interessierte ist das Beinhaus L’aitre Saint Maclou und der Pestfriedhof. Der sogenannte Schwarze Tod hat im Jahr 1348 in Rouen gewütet und fast drei Viertel der Bevölkerung das Leben gekostet.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*