Mallorca – immer eine Reise wert

Eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen ist seit Jahren die Sonneninsel Mallorca. Am Airport Son Sant Joan der Hauptstadt Palma beginnt für Millionen Touristen jährlich die schönste Zeit des Jahres. Weshalb die größte der Balearischen Inseln so beliebt ist, hat zahlreiche Gründe. Hierzu zählt sicher auch das Wetter. Das Thermometer sinkt selten unter die 15 Gradmarke und Sonne ist quasi garantiert. Die beste Reisezeit für Mallorca erstreckt sich von April bis September. Dann steigt das Thermometer auf bis zu über 30 Grad Celsius. Darüber hinaus ist dann die Wassertemperatur des Mittelmeeres am höchsten und die Sonne zeigt sich am häufigsten.

Neben dem Wetter ist ein weiterer Reisegrund die Tatsache, dass auf Mallorca sehenswerte Orte auf die Besucher warten. Dazu gehört auch Cala Ratjada im Osten der Insel. Der Ort liegt knapp 80 Kilometer östlich vom Airport der Insel. Natürlich könnte man vom Mallorca Flughafen nach Cala Ratjada mit einem Mietwagen fahren. Eine andere Möglichkeit, damit Sie die gut einstündige Fahrt so entspannt wie möglich hinter sich bringen können gibt es jedoch. Auf https://www.mallorca-flughafen-transfer.de/cala-ratjada-flughafen-transfer.html haben Sie die Gelegenheit bereits vor Reiseantritt Ihren Shuttleservice in den Inselosten zu buchen. Im Ort selbst bieten einige Autoverleiher Mietwagen der verschiedensten Kategorien an. Mit denen können Sie die Insel dann auf eigene Faust erkunden.

Ganz besonders sehenswert ist natürlich die Inselhauptstadt Palma. Zu den beliebtesten Fotomotiven die imposante Kathedrale, der Sitz des Bischofs von Palma. Verpassen Sie bei einem Besuch dort keinesfalls, den Blick vom Vorplatz der Kathedrale über den Paseo Maritimo schweifen zu lassen. Genießen Sie den unvergesslichen Ausblick auf das vorgelagerte Mittelmeer. Auch vom Castell de Bellver aus haben Sie eine hervorragende Sicht über die Insel. Über den Toren der Hauptstadt thront die einzige Rundburg der Insel. Dort erfahren Sie außerdem mehr über die Geschichte von Insel und Hauptstadt. Wer Entspannung sucht, ist auf Mallorca ebenfalls gut aufgehoben. Zahlreiche Strände lassen Sie den Alltag ganz einfach vergessen. Zu den schönsten gehören die Cala Gat vor den Toren Cala Ratjadas, Es Trenc im Süden und die Platja de Muro im Norden. Letztere zählt mit einer Gesamtlänge von etwa elf Kilometern zu den längsten Stränden Europas. Relaxen können Sie auch bei einer Wanderung durch die Serra de Tramuntana oder den Parque Natural de s’Albufera. Wer Parties braucht, wird am berüchtigten “Ballermann 6” in Palma oder direkt in Cala Ratjada fündig.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*