Ferienwohnung am Luganer See

Ceresio – “der Gehörnte”- so nennen die Italiener den Luganer See (Lago di Lugano). Seine gezipfelten Form macht ihn in der Seenlandschaft in Oberitalien einzigartig. Zudem liegt der Lago di Lugano zum einen Teil in der italienischen Schweiz und zum einem kleineren Teil in Italien. Mit seinen 48,8 qkm ist er einer der kleineren Seen. In einer Höhe von 271 Metern Höhe wurde der Lago di Lugano in der Eiszeit geformt, bei der auch die zwei Zipfel aus zwei aufeinander treffenden Gletscher entstanden.

Rund um “den Gehörnten” gibt es mehrere Berge mit Aussichtspunkten, wie zum Beispiel den Monte Bré in der Schweiz, im Süden von Lugano der Monte San Salvatore und der Sighignola, von dem man seine außergewöhnliche Form besonders gut erkennen kann. Mit seinem mediterranen Klima hat der oberitalienische See schon immer unzählige Touristen angelockt. Manche Berühmtheiten wie der deutsche Schriftsteller Hermann Hesse blieben gerne etwas länger und verbrachten sogar ihr halbes Leben dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*